Home » Dr. Christiane Braumann – „Der Einschulungsprozess war hervorragend. Das Probemonat zum Reinschnuppern und Ausprobieren, die anschließende ausführliche Einschulung sowie das Onboarding durch euer Supportteam und die zahlreichen Tipps im LATIDO Help Center haben mir den Start wirklich leicht gemacht.“

Dr. Christiane Braumann – „Der Einschulungsprozess war hervorragend. Das Probemonat zum Reinschnuppern und Ausprobieren, die anschließende ausführliche Einschulung sowie das Onboarding durch euer Supportteam und die zahlreichen Tipps im LATIDO Help Center haben mir den Start wirklich leicht gemacht.“

  • von
Dr. Christiane Braumann – „Der Einschulungsprozess war hervorragend. Das Probemonat zum Reinschnuppern und Ausprobieren, die anschließende ausführliche Einschulung sowie das Onboarding durch euer Supportteam und die zahlreichen Tipps im LATIDO Help Center haben mir den Start wirklich leicht gemacht.“

Seit mehr als einem Jahr arbeitet Frau Dr. Christiane Braumann, IBCLC, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Ärztin für Allgemeinmedizin, mit LATIDO. Sie führt eine Wahlarztordination für Stillmedizin und Stillberatung und wir haben sie zum Feedbackgespräch getroffen. Im Interview erzählt Sie uns von ihrer Entscheidung für LATIDO und was Sie an unserer Software schätzt.

LATIDO: Frau Dr. Braumann, Sie sind jetzt seit über einem Jahr bei LATIDO, sind Sie zufrieden mit der Entscheidung, zu diesem Programm gewechselt zu haben?

Dr. Christiane Braumann: Ja, sehr. Sie haben mich damals zum richtigen Zeitpunkt kontaktiert und einen Nerv getroffen. Ich habe zuvor ohne Ordinationssoftware gearbeitet, da ich nur eine sehr kleine Praxis habe. Aber ich war an einem Punkt angekommen, an dem ich mit meinen bisherigen Dokumentationstools wie Microsoft Word und Excel nicht mehr zufriedenstellend arbeiten konnte. Das war dann einfach doch zu umständlich. Ich hatte dann ein sehr nettes Beratungsgespräch, das mich neben dem positiven Feedback einer Kollegin rasch überzeugt hat, und auch euer Preis-Leistungs-Verhältnis hat für meine Zwecke optimal gepasst.

Haben Sie sich vor dem Wechsel noch andere Softwareanbieter angesehen?

Nein, gar nicht. Ich bin eine One Woman Show und habe nur meinen Mann im Hintergrund, der mir technische Unterstützung geben kann. Wir haben uns LATIDO gemeinsam angeschaut. Auch er fand die Software unkompliziert und für meine Zwecke gut passend. Mittlerweile führe ich die meisten Adaptierungen selbst durch, wenn ich eine Änderung benötige. Und als ich wirklich einmal etwas Größeres gebraucht habe, habe ich über eure Hotline rasch Support erhalten.

Können Sie uns ein Beispiel geben, was Sie selbst anpassen?

Da ich eine Ordination mit einer ganz speziellen Thematik habe, musste und muss ich meine Karteimodule besonders adaptieren. Denn zu einer Stillbeziehung gehören immer zwei Personen: Mutter und Kind. Nachdem mir das LATIDO Onboarding-Team meinen bisherigen selbst erstellten Dokumentationsbogen in die Software eingearbeitet hat, nehme ich nun immer wieder kleine Änderungen vor, um einfach und schnell alles auf einen Blick erfassen und unkompliziert dokumentieren zu können. Zusätzlich erstelle ich mir auch Vorlagen für häufig gebrauchte Formulare o.ä. selbst.

Das freut mich zu hören, dass Sie gleich selbst Anpassungen vornehmen. Wie waren Ihre Erfahrungen während des Einschulungsprozesses?

Der Einschulungsprozess war hervorragend. Der Probemonat zum Reinschnuppern und Ausprobieren, die anschließende ausführliche Einschulung sowie das Onboarding durch euer Supportteam und die zahlreichen Tipps im LATIDO Help Center haben mir den Start wirklich leicht gemacht.

Wie lange hat es bei Ihnen in etwa gedauert bis Sie sich mit LATIDO gut zurechtgefunden haben?

Das ist eigentlich ganz schnell gegangen. Das war Learning by Doing und ist ein weiterhin andauernder Prozess: Immer wieder entdecke ich neue Funktionen, seien es Anpassungsmöglichkeiten oder praktische Features, die mir die Arbeit erleichtern.

Nutzen Sie LATIDO auch von unterwegs?

Natürlich! Das ist ein großer Vorteil, Patient:innen von überall betreuen zu können. Da ich auch auf meinen portablen Geräten Zugriff auf LATIDO habe, kann ich im Bedarfsfall auch von unterwegs auf meine Patient:innenkarteien zugreifen, ein Rezept oder eine Überweisung ausstellen und dokumentieren.

Und für die Patientenbetreuung verwenden Sie wahrscheinlich die Arzt-Patienten-Kommunikation bei LATIDO, oder?

Ja genau, die nutze ich. Genauso wie das Telemedizin-Tool, weil sich einfache Beratungsgespräche rund ums Stillen sehr gut online durchführen lassen, ohne dass der Weg in meine Ordination notwendig ist. Dabei sind bei meinen Patient:innen Abendtermine sehr beliebt, wenn der Säugling schläft oder vom Papa versorgt werden kann. Meinerseits lassen sich diese Termine ebenfalls ohne großen Aufwand unkompliziert ins Familienleben integrieren und sind eine wunderbare Abwechslung zum Krankenhaus- und Ordinationsalltag.

Die online Terminvereinbarung verwenden Sie noch nicht. Haben Sie sich das schon einmal überlegt?

Für meine speziellen Fragestellungen wäre eine Online-Terminvereinbarung nicht optimal, da ich zuvor telefonisch abklären muss, ob die Patientin bei mir überhaupt sinnvoll aufgehoben ist. Aber hätte ich eine gynäkologische Ordination, würde ich die Online-Terminvereinbarung auf jeden Fall aktivieren, da ich es selbst auch genieße, wenn ich mich bei Kolleg:innen unkompliziert online anmelden kann.

Welche Funktion gefällt Ihnen an LATIDO besonders oder was nutzen Sie besonders gerne?

Neben der Arzt-Patienten-Kommunikation nutze ich besonders gerne und viel den mobilen Dokumenten-Scan. Unterschriebene Einverständnisbögen der Patient:innen kann ich mit dieser Funktion einfach mit dem Handy abfotografieren und direkt in die entsprechende Kartei laden. Seit der Möglichkeit des mobilen Dokumente-Uploads mittels QR-Code spart man sich dabei nochmals zusätzliche Klicks. Auch die Möglichkeit, Patient:innen zu labeln, ist ein praktisches Tool, das ich z.B. gerne nutze, um rasch und unkompliziert passende Fotos für Vorträge herauszufiltern. LATIDO deckt somit meine Bedürfnisse wunderbar ab.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben und es freut uns, dass Sie so positiv von LATIDO sprechen. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute bei der Arbeit mit LATIDO!

Dr. Christiane Braumann, IBCLC

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Ärztin für Allgemeinmedizin

International Board Certified Lactation Consultant

Wahlarztordination für Stillmedizin und Stillberatung

Enzenwinkler Straße 27a, 4060 Leonding

Website: https://www.kanguro.at/